JacobAssociatesSylviaJacob20152.jpg

Sylvia Jacob

Telefon

+49.89.33 04 07 07

1996 als erste kanadische Kanzlei in Deutschland gegründet, bildet jacob associates seither eine wichtige Brücke zwischen den deutschen und kanadischen Rechtssystemen. Ihre Schwerpunkte sind dabei grenzüberschreitendes Gesellschafts- und Handelsrecht sowie Zivilprozessrecht.

Stets „vor Ort“ auf beiden Kontinenten, vertritt Sylvia Jacob seit 30 Jahren erfolgreich die Interessen von mittelständischen Unternehmen und privaten Anlegern im Zusammenhang mit Geschäftsgründungen und Beteiligungen in Kanada, Deutschland, England und den USA.

Ihre jahrzehntelange Erfahrung vor kanadischen und deutschen Gerichten und die Beherrschung beider Sprachen und Rechtssysteme sind eine der ausgeprägten Stärken von Sylvia Jacob, besonders wenn es darum geht, die Interessen ihrer Mandanten auch gegen vermeintlich übermächtige Widersacher erfolgreich zu schützen.

Sylvia Jacob vertritt ebenfalls zahlreiche Privatpersonen, vor allem in den Bereichen Erbrecht, Immobilienrecht sowie im Visa- und Auswanderungsrecht  Derzeit begleitet sie eine international renommierte Künstlergruppe bei der Realisierung eines Film- und Kunstprojekts in Kanada.

Aufgrund ihrer außergewöhnlichen Qualifikationen ist Sylvia Jacob in der Lage, komplexe und länderübergreifende Rechtsgutachten mit anglo-amerikanischem und deutschem Rechtsbezug für Mandanten und Gerichte verständlich zu erstellen.

In ihrer Kanzlei in München-Schwabing, direkt am Kurfürstenplatz, beschäftigt sie mehrere deutsche und kanadische Mitarbeiter und Anwälte, die allesamt mindestens zweisprachig sind und die sie natürlich selbst ausgebildet hat.

Sie ist zweisprachig in Deutsch und Englisch und hat sehr gute französische und spanische Sprachkenntnisse.

Aktuelle Erfolge

  • Abwehr einer Klage in Kanada im hohen dreistelligen Millionenbereich für einen mittelständischen deutschen Zulieferer der Öl- und Automobilindustrie gegen einen amerikanischen Großkonzern in Kanada
  • Rückerlangung veruntreuter Gelder eines deutschen Privatinvestors in Kanada im zweistelligen Millionenbereich
  • Ausgestaltung eines exklusiven Liefervertrages mit einem kanadischen Großabnehmer für einen mittelständischen deutschen Maschinenbauer
  • Rückerlangung einer gestohlenen Immobilie in der Provinz Ontario für eine deutsche Erbengemeinschaft
  • Abwehr von existenzbedrohender Forderungen deutscher Investoren gegen eine kanadische Minengesellschaft in Deutschland
  • Gründung und Wachstumsbegleitung von mehreren international erfolgreichen IT-Unternehmen und Automobil-Importeuren in Deutschland
  • Umsetzung eines erfolgreichen Joint-Ventures für eine deutsche Hotelkette in der kanadischen Provinz British Columbia
  • Durchsetzung erbrechtlicher Ansprüche und optimierte Gestaltung für Familiy-Offices mit Beteiligungen in Ontario, Alberta und British Columbia nach der strengen steuerlichen Gesetzgebung Kanadas

Vorträge und Veröffentlichungen

„Verhandlung von internationalen Rahmenverträgen - Strategie und Umsetzung“
Webinar 10.02.2016 in Toronto. Canadian German Chamber of Industry and Commerce (Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer), Toronto

„Auf der sicheren Seite – Business in Ontario aus rechtlicher Sicht"
Ontario Seminar (IHK) 02.12.2015 in Frankfurt:  -Chancen für Ihr Unternehmen in der kanadischen Provinz Ontario-

„CETA: Teufelswerk oder Freihandelssegen?"
IHK -Veranstaltung 26.11.2015 in Düsseldorf: -Das Freihandelsabkommen mit Kanada -welche Impulse bringt CETA?-

„Der Große Aufbruch. 20 Jahre kanadische Immigrationspolitik"
Deutsch-Kanadische Gesellschaft e.V., München 2014

„Windenergie in Kanada"
Seminar German Wind Energy Goes to Canada, Hamburg, 28./ 29.11.2013: - GO WEST CANADA -

„Willkommenskultur in Kanada"
Personal.Manager HR International, Fachzeitschrift für Auslandsentsendung. DATAKONTEXT - Verlagsgruppe Hüthig Jehle Rehm GmbH, 2/2012

„Firmengründungen in Kanada”
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e. V.: -Vertragsgestaltungen für Manager und Mitarbeiter im Zuge einer Entsendung nach Kanada-, München, 2010

„Rechtliche Rahmenbedingungen im Wirtschaftsverkehr mit Kanada”
Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, München, 2006

„Successful Firms are Innovative”
Vereinigung der Bayerischen Wirtschaft e.V., München, 2005

„Legal Aspects of Cross-Border Business”
Photonics, Ottawa, 2004

„Exportieren nach U.S.A. und Kanada mit Schwerpunkt Produkthaftungsrecht”
TÜV Akademie, Dresden, 2004

„Recent Developments in Canadian Corporate Law and Corporate Governance”
Deutsch-Kanadische Juristenvereinigung, Dresden, 2003

„Rechtsvergleich zwischen deutschen und anglo-kanadischen Unternehmensstrukturen”, Bayerisches Ministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, München, 2003

„Internetrecht aus Nordamerikanischer Perspektive”
KLW Mittelstandsforum, München, 2003

„Rechtliche Fallstricke in grenzüberschreitenden Handels- und Vertriebsbeziehungen”
KLW Mittelstandsforum, München, 2000

„How to do business in Germany”
Referat für die Kanadische Handelsdelegation anlässlich der CEBIT, Hannover, 1998

„Vertriebswege nach Nordamerika”
IHK München, 1997

“Unterschiede zwischen Unternehmensgründungen in Deutschland und Kanada”
Deutsch-Kanadische Juristenvereinigung, Toronto, 1996

Ausbildung

  • University of Toronto
    (B.A. Hon., 1981)
  • University of Toronto,
    Faculty of Law (LL.B., 1984)

 

Zulassungen

  • Ontario 1986
  • England & Wales 1991
  • Deutschland 1996

 

Berufliche Mitgliedschaften

  • Law Society of Upper Canada
  • Canadian/Ontario Bar Association
  • Ontario Bar Association
  • Law Society of England and Wales
  • Rechtsanwaltskammer München
  • Deutsch-Kanadische Industrie- und Handelskammer
  • Deutsch-Kanadische Gesellschaft
  • Kanadisch-Deutsche Juristenvereinigung (Vorstandsmitglied 1996-2008, Deutsche Co-Präsidentin 2008)
  • Deutsch-Kanadischer Business Club München